Interview mit unserer GeigerinKatie Barlas:

Wie ist die Zusammenarbeit für dich mit CK Musiker?

Alle im Team sind sehr engagierte Musiker, die aber sehr offen sind und neue Wege gehen. Wir sind alle an neuen Programmen und musikalischen Ideen interessiert und haben eine Menge Spaß daran, miteinander zu musizieren.

Wie kann die Musik die Menschen verbinden?

Musik ist eine Sprache, die in uns verschiedene Emotionen hervorruft. Die Musik kann aber nur die Wahrheit erzählen. Die unantastbare Wahrheit.

Wer sind Deine bevorzugten Komponisten? 

Mein Weg als Musikerin hat mir unglaublich viele Komponisten eröffnet -von Bach bis zu Yan Tiersen, mein Herz schlägt für Barock und Filmmusik, daher ist es schwer, so präzise auf diese Frage zu antworten.

Erzähle uns von deinem ersten Instrument

Angefangen habe ich mit der Violine, erstmal für die allgemeine Entwicklung. Später stellte sich heraus, dass ich gewisse Fähigkeiten für dieses Instrument habe. Bereits nach 4 Jahren Unterricht gewann ich meinen ersten Violinwettbewerb.

Katie, du trittst regelmäßig bei Anlässen und mit Orchestern auf. Wie ist es für dich, mit CK Musiker im Vergleich zu den Orchestern zu arbeiten?

Es ist sehr interessant, mit größeren Orchestern zu spielen, da jeder Musiker und Dirigent anders arbeitet, um bestimmte musikalische Ziele zu erreichen. Bei der Arbeit mit CK Musiker ist der musikalische Prozess besonders, da wir danach streben, eine gemeinsame und intime Klangverbindung herzustellen. Das bringt mir viel Freude und Freiheit!

Du stammst aus Russland und lebst nun in Berlin. Wie ist das Leben und die Arbeit in Berlin für dich?

Berlin ist mittlerweile zu meinem zweiten Heimatort geworden. Berlin ist bunt, kreativ und bietet viele Möglichkeiten, sich musikalisch zu realisieren.Ich mag das intensive kulturelle Leben in Berlin und gleichzeitig auch die Vielfalt der Stadt.